Aktuelles

Nur kurze Winterpause

Dieses Mal gibt es nur eine ganz kurze Winterpause. Anders als in der Vergangenheit, wo die kulturhungrigen Hachenburger schon mal bis März darben mussten, geht es mit unserem Programm bereits am 22. Januar weiter.

Das neue KulturZeit-Jahr startet mit einem echten Kabarett-Highlight. Der preisgekrönte Kabarettist H.G. Butzko gastiert mit seinem Programm „aber witzig“ in der Stadthalle Hachenburg. Komisch bis besinnlich und vor allem bestens recherchiert spürt Butzko dem Irrsinn unserer Zeit nach. Und dabei stellen sich ihm interessante Fragen „Was ist ein Computervirus gegen eine echte Pandemie? Und was nützt die künstliche Intelligenz, wenn die menschliche Dummheit zeitgleich mitwächst?“

Im Februar wartet Sascha Grammel auf seinen Einsatz in der Rundsporthalle. Nach mehreren Verschiebungen hoffen wir, dieses Comedy-Großereignis endlich präsentieren zu können, mit freundlicher Unterstützung der Westerwald Bank.

Am 5. März 2022 heißt es wieder „… und jetzt einfach nur wundern!“. Der Vorverkauf für die beliebte Weihnachtswundertüte läuft bereits auf vollen Touren. Wiederum hat die Firma TROIKA schöne Dinge für den Inhalt bereitgestellt. Zudem wird die Wundertüte, wie auch die Veranstaltung mit H.G. Butzko, von der Naspa gesponsert.

Wir blicken voller Freude auf das neue Jahr und hoffen bald auch wieder uneingeschränkt alle Kulturfreunde begrüßen dürfen.


Das Büro der KulturZeit ist während dieser Zeit aber durchgehend besetzt und für Ihre Anliegen da.

 

 

 

zurück