Aktuelles

Schule aus. Und nun...?

"Ich fand es cool, Leute kennen zu lernen, die auch im Fernsehen auftreten, wie zum Beispiel Simon Pearce. Auch cool war es durch die Konzerte auf dem Alten Markt bekannte Musiker wie GReeeN oder Trettmann zu treffen - und vor allem backstage zu erleben", sagt Nele, die ein Freiwilliges Soziales Jahr Kultur (FSJ) bei der Hachenburger KulturZeit gemacht hat.

Das FSJ Kultur ist ein Jugendfreiwilligendienst, auch Freiwilliges Soziales Jahr genannt, im Bereich Kultur, der von Museen über Medienzentren bis hin zu Kulturzentren vielseitig gefächert ist. Es dient dazu neue Erfahrungen zu sammeln, Neues zu lernen und sich bei der Berufswahl besser orientieren zu können, bevor man so richtig ins Arbeitsleben einsteigt. Das FSJ ist eine Vollzeit-Beschäftigung mit durchschnittlich 39 Wochenstunden. Neben dem Arbeiten in deiner Einsatzstelle, also zum Beispiel bei uns in der KulturZeit, triffst du dich auch regelmäßig mit anderen FSJler*innen zum Austausch auf Workshops online und offline. Wenn möglich, gibt es auch eine Studienreise ins europäische Ausland, um sich auch international vernetzen zu können. 

Das FSJ bei der KulturZeit

2008 konnte die Hachenburger KulturZeit erstmals eine FSJlerin im Team begrüßen. Angela Kappeller: „Wir hier bei der KulturZeit finden es sehr schön FSJler*innen im Team zu haben, weil die jungen Leute uns neue Anregungen vermitteln. Dank der tollen Impulse von Tina, Lisa, Katharina, Sarah, Lena, Juliane, Inga, Fabienne, Franziska, Hanna, Lara, Nele und Johannes konnten wir unsere Veranstaltungen besser für jüngere Menschen planen und hatten dabei immer eine starke Unterstützung.“ Das KulturZeit-Team schätzt die Zusammenarbeit mit den FSJlern sehr und freut sich immer wieder wie toll diese sich entwickeln und wie viele neue Kompetenzen sie ihnen mit an die Hand geben können. „Sie sind einfach super erfrischend und inspirierend für unser Team“, sagt Kulturreferentin Beate Macht. „Unser Angebot der Kulturloge ist zum Beispiel durch das Projekt einer unserer FSJlerinnen entstanden.“

Wer sich  für ein FSJ Kultur interessiert, sollte noch wissen, dass der Freiwilligendienst sogar als praktischer Teil der Fachholschulreife anerkannt werden kann, ebenso wie er teilweise von Universitäten als Wartesemester oder Praktikum akzeptiert wird.

Für ein FSJ bei der KulturZeit solltest du mindestens 18 Jahre alt sein und einen Führerschein besitzen.

Wenn du also Lust hast mal als Eventmanager*in ins Berufsleben reinzuschnuppern, dann bewirb' dich jetzt bei uns. Sende einfach eine E-Mail mit deinem Lebenslauf an kontakt@hachenburger-kulturzeit.de. Wenn du noch Fragen hast, kannst du uns natürlich auch gern anrufen unter der Nummer 02662-958336.

Die nächste FSJ-ler*in stellen wir ein zum 1. August 2022. 


Hier kannst du dich weiter über das FSJ im Allgemeinen informieren:

zurück