Wundertüte der Hachenburger KulturZeit

 Wenn ein fränkischer Germanist, ein ostdeutscher Konditor und ein Berliner Fremdenführer gemeinsam gut abgehangenes und bitterböses Kabarett machen, dann stehen die „Text-Pistols“ auf der Bühne. Götz Frittrang, Tilman Birr und Nils Heinrich faszinierten mit abgründigem Charme, hintergründigem Klamauk und vorsätzlichem groben Unfug. Dialekte, Diagnosen, Diabolik. Ein kabarettistischer Dreiklang in d-moll mit Durchschlagskraft.

 Mehr Bilder auf hachenburger-kulturzeit.de sowie auf facebook.com/HachenburgerKulturZeit

Fotos: Matthias Ketz