Alle zwei Jahre heißt es "Vorhang auf!" für das Figurentheaterfestival in Hachenburg. In diesem Jahr gibt es neun herausragende Stücke der besten Puppenspieler Deutschlands zu sehen. Für Groß und Klein ist alles dabei: mystisches, märchenhaftes und humorvolles Figurentheater!

 

 

Workshop-Aufführung – "Hilfe, mein Akku ist alle!"

Familienvorstellung, nur Tageskasse

Freitag, 16. November, 15:00 Uhr

Hier spielen die Kleinen ganz groß auf

Vorsicht! Es kann gefährlich werden. Denn die TeilnehmerInnen des Figurentheater-Workshops sind in unbekannte Gebiete vorgedrungen. Die Grundschüler aus Hachenburg und Umgebung haben sich auf eine spannende Spurensuche begeben durch unsere mediale Welt. Lass dich in den Bann ziehen von den kurzweiligen Geschichten, die sie mit kritischem Blick und viel Spaß für dich erarbeitet haben.

Alle weiteren Infos gibt's hier!

Eliot & Isabella und das Geheimnis des Leuchtturms - Marmelock Figurentheater

Sonntag, 18. November, 15:00 Uhr

Ein spannendes Abenteuer nach dem Buch von Ingo Siegner

Aus Reisekoffern entfalten sich Bühnenkulissen und ein Leuchtturm. Au Backe! Rattenjunge Eliot sitzt im Zug und ist stinksauer, weil er seine Ferien auf der blöden Insel Ratzekoog verbringen soll. Doch wie es der Rattenzufall will, ist auch Isabella dort einquartiert.

Alle weiteren Infos und Tickets gibt's hier!

Großer Wolf & Kleiner Wolf oder vom Glück zu zweit zu sein - Theater Neumond

Nur Tageskasse

Montag, 19. November 9:30 Uhr und 11:00 Uhr

Ab 5 Jahren

Großer Zauber auf kleiner Bühne mit Livemusik

Schon immer lebte der große Wolf allein, unter seinem Baum, oben auf dem Hügel. Dann kam eines Tages der kleine Wolf. Er kam von weither. Von so weither, dass der große Wolf zuerst nur einen Punkt sah...

Alle weiteren Infos gibt's hier!

Ferdinand im Müll - Buchfink Theater

Nur Tageskasse

Dienstag, 20. November, 9:30 Uhr

Ab 5 Jahren

Eine gefühlvolle wie spannende Geschichte über Reichtum, Armut und Freundschaft

Keiner auf der Straße kann Ferdinand leiden. Er ist reich und doof und darf sich nicht dreckig machen. Erst als er die andern mit Spielsachen besticht, darf er mitspielen und er findet ein erstklassiges Versteck: die Mülltonne. Hier findet ihn bestimmt keiner! Damit aber beginnt ein Abenteuer, das er sich zuvor nicht hätte träumen lassen.

Alle weiteren Infos gibt's hier!

Ein Hauch von kaltem Wetter - Hör- und Schaubühne Stuttgart

Nur Tageskasse

Mittwoch, 21. November, 9:30 Uhr

Ab 5 Jahren, für die ganze Familie

Ein wunderschönes Stück über die Wiederentdeckung vergessener Talente und der Freude am Leben

Der Bauer Bob und seine Frau Betty leben auf ihrem Bauernhof mit Kühen, Hühnern, Schafen und Hund zusammen. Ihr Alltag ist so festgefahren im monotonen Wechsel von Schlafen – Essen – Arbeiten, dass sie sogar Weihnachten vergessen haben! Erst der Besuch von Bettys kleiner Nichte Hollie holt Onkel und Tante aus ihrem zurückgezogenen Leben wieder heraus.

Alle weiteren Infos gibt's hier!

Maximiliane und die Monster - Figurentheater Lakritz

Nur Tageskasse

Donnerstag, 22. November, 9:30 Uhr

Ab 3 Jahren

„Ein Heidenspaß für furchtlose Monsterliebhaber“ (Landsberger Tagblatt)

Maximiliane übernachtet gelegentlich bei ihrer Tante Ortrud. Beide lieben Gruselgeschichten, vor allem vor dem Schlafengehen. Bevor Maximiliane aber endgültig im Bett verschwindet, entschließt sie sich doch noch einmal aufs Klo zu gehen. Ob das wirklich nötig war?

Alle weiteren Infos gibt's hier!

Sieben Geißlein - Seifenblasen Theater

Nur Tageskasse

Freitag, 23. November, 9:30 Uhr und 11:00 Uhr

ab 3 Jahren

Der Wolf sieht alt aus in dieser modernen Version des Märchenklassikers

„Hurra, die Mutter geht einkaufen !!! Endlich haben wir das ganze Haus für uns alleine.“ Da beginnt ein Rennen und Toben, ein Streiten und Zanken, ein Singen und Lachen bis es an die Türe klopft – und wer ist da? - Der Wolf!!

Alle weiteren Infos gibt's hier!

Handlungen - Marc Schnittger

Für Erwachsene, AUSVERKAUFT!

Samstag, 24. November, 20:00 Uhr

Skurril, komisch und leidenschaftlich. Einmalig und faszinierend!

Können Ihnen nur vier Hände einen der unterhaltsamsten Abende Ihres Lebens schenken? Wenn die Hände zu dem mehrfach ausgezeichneten Puppenspieler Marc Schnitgger und seinem Kompagnon Arne Bustorff gehören, lautet die Antwort eindeutig ja! In bis zu 31 humorvollen Kurzdramen entfaltet sich ein Kaleidoskop menschlicher Wunschträume, Widersprüche und Unzulänglichkeiten.

Alle weiteren Infos gibt's hier!

Die Schöne und der Schmied - Marc Schnittger

Familienvorstellung

Sonntag, 25. November, 15:00 Uhr

ab 5 Jahren

Ein romantisch-phantastischer Seelenwärmer für dunkle Novembertage

Die Schöne und der Schmied ist ein romantisch-phantastisches Puppenspiel voller Humor, Liebe, Licht und Kohlenstaub. Marc Schnittger spielt mit Hand- und Stockpuppen auf mehreren Ebenen hinter drei Paravents.

Alle weiteren Infos und Tickets gibt's hier!