Sonntag, 16. Mai 2021 | Querbeet

Aktionen rund um die Geschichte des Fleisches

FleischRegion Westerwald

Auf dem Museumsgelände präsentieren sich an diesem Tag verschiedene Nutztierrassen. Bei Vorführungen werden wie in alten Zeiten Ackerwagen und Geräte von Bullen und Kühen gezogen. Die Besucher können sich kleine Schweine, Rinder und Tierschmuck anfertigen.

Im Rahmen eines bundesweiten Forschungsprojektes wird außerdem die große Sonderausstellung „FleischRegion Westerwald“ mit zahlreichen Installationen zu den Themen Tierzucht, Weide- und Hirtenwesen, Viehtransport und -markt, Futterküche, Ställe, Hausschlachtung und Metzgerhandwerk, Veterinärbüro, Kühlhaus, Dorfladen und Wohnküche eröffnet.

Weitere Infos: www.landschaftsmuseum-ww.de, Tel. 02662/7456 oder info@landschaftsmuseum-ww.de

zurück