Pressefoto: Science Busters, Foto: Ingo Pertramer / Büro Alba

Samstag, 20. November 2021 | Kleinkunst

Global Warming Party

Science Busters

Warum der Klimawandel eine Partybremse ist und was der Mensch dagegen machen kann

"Wie Zucker die Schluckimpfung versüßt, so machen die Science Busters Astronomie, Biologie und Biochemie schmackhaft als Wissenschafts-Kabarett." schreibt die Passauer Neue Presse. House Warming Party kann jeder. Aber bei Global Warming Party, da müssen alle mithelfen. Dass Wissenschaft auch sehr unterhaltsam sein kann, beweisen die Wiener Science Busters mit ihrem Programm zum Klimawandel.

MC Martin Puntigam (Kabarettist, Univ.-Lekt. Uni Graz), Dr. Florian Freistetter (Astronom & Science Blogger) und der Molekularbiologe Martin Moder, PhD, erklären:

  • Bekommt man Sonnenflecken auch schon bei 40° wieder raus?
  • Kann ich meine Katze als Geigerzähler verwenden?
  • Und wohin soll man auswandern, wenn auf der Erde der Klimawandel doch gewinnt? 

 


Seit dem 12. September 2021 gilt für den Innenbereich:

  • Die zulässige Personenzahl von getesteten und nicht-immunisierten Personen ist abhängig von der geltenden Warnstufe
  • Nicht-immunisierten Personen müssen einen aktuellen Antigen-Schnelltest, PCR-Test oder Selbsttest vorlegen.
  • Ausgenommen von der Testpflicht sind Kinder bis 11 Jahre.

Unsere weiteren Hygiene- und Verhaltensregeln finden Sie hier ...

zurück