Samstag, 16. Mai 2020 | Kleinkunst

Abgesagt!

Stefan Danziger: Was machen Sie eigentlich tagsüber?

Der für 16. Mai in der Hachenburger Stadthalle geplante Auftritt von Stefan Danziger ist abgesagt. Als Grund verweisen wir auf die sechste Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz vom 8. Mai. Demnach sind Veranstaltungen bis Sonntag, den 24. Mai, verboten.

Die Karten für dieses Event haben ihre Gültigkeit verloren. Online gekaufte Tickets wird der Anbieter „zTix“ automatisch rückerstatten.

Sollten Karten über eine der Vorverkaufsstellen gekauft worden sein, erfolgt eine Rückerstattung der Hardtickets über uns, die Hachenburger KulturZeit. Hierzu werden die Karteninhaber gebeten, die Originaltickets mit Nennung des Namens, der Adresse und der Bankverbindung bis Dienstag, den 26. Mai, in einem Umschlag einzureichen. Dies ist durch Einwurf in den Briefkasten des Historischen Rathauses oder über den Postweg möglich. Die Adresse lautet: Hachenburger KulturZeit, Perlengasse 2 in 57627 Hachenburg.

Falls Kunden auf die Erstattung verzichten möchten und können, würde die Kulturzeit den Betrag an den Künstler weitergeben. Wir bitten, dies in einer kurzen E-Mail an kontakt@hachenburger-kulturzeit.de mitzuteilen.

_______________________________________

An diese Weiterbildung über historische Ereignisse werden Sie noch lange zurückdenken. Mit einem breiten Grinsen. Der weitgereiste Stand-up-Comedian beleuchtet Geschichte und die Geschichten dahinter, kulturelle Widersprüche und die Absurditäten des Alltags.

Mit herzerfrischendem Berliner Dialekt und frechem Flaum kitzelt Stefan Danziger, der tagsüber als Stadtführer arbeitet, die Lacher aus seinem Publikum heraus. Dabei klärt er existenzielle Fragen:  etwa wie man Hipstern in Berlin aus dem Weg geht oder wie man das Sternenbild „Hämorrhoiden“ am Nachthimmel identifiziert. Amüsant, intelligent, informativ.

 

zurück