Die Hachenburger KulturZeit

"Wenn ich es noch einmal zu tun hätte, dann würde ich mit Kultur anfangen und nicht mit Stahl und Eisen" (Jean Monnet, der Vater der Idee der Europäischen Gemeinschaften).

Hachenburg, das Westerwälder Kleinod städtischen Lebens, hat den Stellenwert der Kulturarbeit schon lange erkannt. Kultur ist so facettenreich wie das Leben, sie schöpft aus Traditionen, schafft Neues und setzt sich mit der Gegenwart auseinander – mal humorvoll, mal kritisch, doch immer bereichernd. Neben zahlreichen privaten Initiativen, wie den Kinderkonzerten  und dem Marienstatter Musikkreis, verdankt die Stadt ihrer Einrichtung Hachenburger KulturZeit den Ruf, die Kulturhochburg der Region zu sein.

Seit über 30 Jahren sorgt die Hachenburger KulturZeit für einen frischen Kulturwind im Westerwald. Mal weht es stürmisch wild mit Open-Air-Konzerten, mal aufregend witzig mit Kabarett und dann wieder erfrischend innovativ mit ungewöhnlichen Festivals, die lange in Erinnerung bleiben. Das Team der Hachenburger KulturZeit unter der Leitung von Beate Macht stellt halbjährlich ein Kulturprogramm zusammen, das sich qualitativ durchaus mit dem von Großstädten messen kann. Denn ob bekannte Größen wie BAP, Konstantin Wecker, Meret Becker mit Ars Vitalis oder TV-Stars wie Dieter Nuhr, Sascha Grammel und René Marik, sie alle hatten und haben Hachenburg in ihrem Terminkalender stehen.

Kultur inspiriert, greift öffentliche Diskurse auf, nimmt Bezug zu Traditionen und beinhaltet zukünftige Dimensionen. Hachenburg unterstützt diese kulturelle Vielfalt und versteht Kulturarbeit als einen wichtigen Auftrag.

    Öffnungszeiten

    Das Büro ist zurzeit besetzt:

    Montags bis Freitags: 9–12 Uhr

    Außerhalb dieser Zeiten können Sie uns gern eine E-Mail schreiben an kontakt@hachenburger-kulturzeit.de, die wir schnellstmöglich beantworten werden.

     

    Träger

    Stellenangebote

    FSJ

    Die KulturZeit vergibt jedes Jahr einen Platz für ein Freiwilliges Soziales Jahr Kultur. Wenn du also Lust hast mal als Eventmanager*in ins Berufsleben reinzuschnuppern, dann bewirb' dich jetzt bei uns. Die nächste FSJ-ler*in stellen wir ein zum 1. August 2022. Weitere Infos zum Arbeiten als FSJ-ler*in bei der KulturZeit, findest du hier...

     

    Praktika

    Auch Praktika für Studierende sind bei der KulturZeit möglich. Da wir versuchen, ein Praktikum möglichst mit einem Projekt zu verbinden, das du während des Praktikums eingeständig betreuen wirst, gilt eine Mindestdauer von zwei Monaten für jedes Praktikum. 

     

    Bewerbungen für FSJ und Praktikum sendet bitte inkl. Lebenslauf an: kontakt@hachenburger-kulturzeit.de. Wenn du Fragen hast, kannst du uns natürlich auch gern anrufen unter der Nummer 02662-958336.