Stellenangebot

Mitarbeiterin/Mitarbeiter für Öffentlichkeitsarbeit und Marketing (m/w/d)

Das Kulturreferat der Stadt und Verbandsgemeinde Hachenburg sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt 

eine/einen Mitarbeiterin/Mitarbeiter für Öffentlichkeitsarbeit und Marketing (m/w/d).


Der/ die zukünftige Stelleninhaber/in wird für die gesamte Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie Vorbereitung und Durchführung einzelner Veranstaltungen der Hachenburger KulturZeit zuständig sein. 

IHRE AUFGABEN

  • Entwicklung und Distribution von Contents (z.B. Pressemitteilungen)
  • Aktualisierung, Weiterentwicklung und operative Steuerung der Website der Hachenburger KulturZeit sowie der Social Media Kanäle auf Facebook und Instagram 
  • Redaktionelle Verantwortung des halbjährlich erscheinenden Veranstaltungskalenders (70 bis 80 Seiten) 
  • Analyse und Erfolgsmessung der Online-Maßnahmen inkl. Social Media Monitoring
  • Erstellung und Steuerung von Anzeigen für das regionale Mitteilungsblatt und andere Medien 
  • Planung und Durchführung von Veranstaltungen
  • Repräsentation der KulturZeit in der Öffentlichkeit  

IHR PROFIL

  • Abgeschlossenes Studium im Bereich Marketing / Kommunikation / Medien oder vergleichbarer Studiengänge sowie entsprechende Berufserfahrung 
  • Kenntnisse und Umsetzungskompetenz in Anzeigen- und Screendesign und Bildbearbeitung mittels einschlägiger Software wie Adobe Photoshop und InDesign sowie mit CMS-Systemen wie Typo 3
  • Kenntnisse über Digitaltrends, Social Media Plattformen und Online-Technologien sowie Medienrecht
  • Hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein, Kommunikationsfähigkeit und Organisationsstärke sowie Kreativität und Flexibilität  
  • Kenntnisse und Umsetzungskompetenz beim Erstellen eines Print-Medienprodukts
  • Organisatorische Planungs- und Durchführungserfahrung
  • Bereitschaft zum Dienst am Wochenende und in den Abendstunden

WIR BIETEN IHNEN

  • Eine unbefristete Teilzeitätigkeit als tariflich Beschäftigte/r und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Ein attraktives Gehaltspaket und gute Sozialleistungen entsprechend des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD)
  • Eine 19,5-Stunden-Woche in einem Gleitzeitmodell und 30 Tage Urlaub
  • Einen modern ausgestatteten Arbeitsplatz in einem historischem Rathaus
  • Ein agiles Team, flache Hierarchien und kurze Entscheidungswege
  • Eine spannende Tätigkeit in einem zukunftsorientierten Umfeld, nette Kolleginnen und Kollegen

Bewerbungen Schwerbehinderter werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt.

Für Fragen stehen Ihnen gerne Kulturreferentin Beate Macht per E-Mail (macht@hachenburger-kulturzeit.de) oder Ute Deichert (deichert@hachenburger-kulturzeit.de) zur Verfügung.

Falls wir Ihr Interesse geweckt haben, senden Sie bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis spätestens zum 21.10.2022 an: Hachenburger KulturZeit • Perlengasse 2 • 57627 Hachenburg • kontakt@hachenburger-kulturzeit.de